DI-POD

Die Evolution des Drucksystems heißt Dipod

DI-POD ist ein modulares System zum Bedrucken der Verpackung in hoher Auflösung auf der Außenfläche.

Das System wird an eine Kartonschneidemaschine gekoppelt, wodurch Kartons verschiedenster Größen gleichzeitig produziert und in Hochauflösung bedruckt werden können, ohne den Produktionsablauf in mehreren Phasen unterteilen zu müssen. Darüber hinaus ist diese Version mit einem innovativen automatischen Selbstreinigungssystem ausgestattet, so dass der Bediener keine Zeit fuer die täglichen Wartungsarbeiten verliert.

Aufdruck

Mit diesem System kann man folgende Daten drucken:

- Barcodes
- Zahlen
- Bilder
- Symbole 
- Versandetiketten

Weitere Druckoptionen

- Möglichkeit, Etiketten zu drucken und verschiedene Datenfelder zu verwalten (Absender, Adresse, Tracking-Nummer, etc.)
- Die verschiedenen Abbildungen können mit der Drag&Drop-Funktion an der gewünschten Stelle platziert, in der Vorschau angezeigt und variable Felder können geändert werden

Technische Eigenschaften

  • verfügbar
  • bis zu 300 mm / sec
  • max. 300 mm
  • keine Begrenzung für den Druck auf der Außenseite des Kartons
  • Evo, Nextpro
  • 1 - 2
  • bis zu 2 für jede Querachse
    (max. 4 insgesamt auf einer Station)
  • 140 / 280 mm
  • 180 Dpi
  • auf Ölbasis, schnell trocknend
  • Standard: schwarz
    Optional: andere Farben
  • Die gleiche Druckeinheit kann mehrere Bilder drucken, indem sie sich automatisch am Ende des Druckvorgangs neu positioniert

Eigenschaften

Der DI-POD ist mit einem innovativen Selbstreinigungssystem ausgestattet, das die Druckköpfe ständig von Staub und Tintenrückständen sauber hält und somit einen einwandfreien Betrieb gewährleistet und die Lebensdauer des Druckers verlängert.

Das automatische Reinigungssystem umfasst 200 Reinigungszyklen pro Druckeinheit (Rollenlänge 40 m) und jeder Zyklus dauert ca. 5 Sekunden.

Der DI-POD verfügt über ein doppeltes motorisiertes Ein- und Auszugssystem, das den Auslauf des Kartons aus der Maschine ermöglicht. Dadurch können auch Kartons, die kürzer als 600 mm sind (min. 420 mm), bedruckt werden und auch das Kopfende des Kartons kann bedruckt werden.

Galerie

verknüpfte Maschinen